Dienstag, 17. Januar 2017

Endlich fünf

Und das auch schon seit November letzten Jahres...
Das Kleid habe ich beim letzten bayrischen Nähtreff im November genäht.
Aus kuscheligen Nicki und Jersey Ärmeln ist es schön weich aber nicht zu warm. Was bei diesem sehr aktiven Kind sehr wichtig ist ;-)
Der Schnitt ist aus einer älteren ottobre. 
Die fünf habe ich Freihand gemalt, ausgeschnitten und appliziert
Mittlerweile sind wir schon bei Größe 122 angekommen...

Wünsche euch eine schöne kreative Woche!
LG Caro

Sticki "der gestiefelte Hase": der Nadelflüsterer



Dienstag, 10. Januar 2017

Jeansupcycling: Schatzsucherbeutel

Meine Grosse hat sich an ihrem Geburtstag im November eine Schatzsuche gewünscht.
Auf der Suche nach einer Möglichkeit, wie die Kinder auf der Schatzsuche ihre Schaufel und später auch den Schatz transportieren können, bin ich über einen Haufen ausrangierter Jeans gestolpert. Diese Jeans hatten einfach keinen Platz mehr in meiner Recycle Kiste und gingen mir eigentlich nur im Weg um. Und dann ist diese Idee mit den Beuteln entstanden!
Der Clou ist, dass man nicht mal einen Tunnelzug nähen muss, denn der ist ja am Ende des Hosenbeines schon vorhanden :-) #ichfuchs
Kordel vom Discounter und an die Enden noch Webband und schon sind sie fertig:-)

Ich liebe es wenn ein Plan funktioniert!

Wünsche euch eine schöne kreative Woche!
LG Caro



Sonntag, 8. Januar 2017

Auf ein kreatives Jahr 2017

Ich wünsche euch allen ein kreatives und möglichst stressfreies und gesundes Jahr 2017.
Beim zweiten und dritten Wunsch hat mir das Jahr 2016 arbeitstechnisch und in der Familie einen nicht so netten Abschluss beschert, aber es kann nur besser werden!
Auf meinem Rechner schlummern einige Werke und ich durfte auch wieder wunderschöne Stoffe vernähen, die ich auch endlich! bald zeigen kann :-)


Dieses Instagram-Bild muss ich euch noch zeigen:
Links seht ihr den großen Lumpi vor zwei Jahren und rechts den kleinen Lumpi von vor ein paar Tagen :-) wenn ihr Lust habe besucht mich doch auch mal bei Instagram.


LG eure Caro

P.S. ich bin übrigens die 7

Dienstag, 15. November 2016

Kuschel-Jacke

Aus einem super kuschligen Alpenfleece hat der grosse Lumpi diese Sternenjacke bekommen. Schlauerweise habe ich es geschafft den B-Ware Stoff so zu vernähen, dass der Fehler auf der Tasche zu sehen ist. Wenn man es als Sternschnuppe verkauft, ist es aber halb so Schlimm ;-)
Wünsche euch eine schöne kreative Woche
LG Caro

Schnitt: Klimperklein Jacke in 116

Donnerstag, 10. November 2016

Mein neuer Lieblingsmantel


Heute habe ich ein ganz besonderen RUMS
denn ich habe mir tatsächlich einen Mantel genäht, und ich liebe ihn!!
Der Schnitt heisst Frieda, ist von der lieben Renate alias mondbresal und gibt es ab sofort als ebook zu kaufen.
Trotz meiner 1,78m musste ich lediglich den Riegel 1,5cm weiter runter setzen. In der Länge habe ich gar nichts verändert.
Die Knöpfe habe ich mit dem gleichen Stoff wie Kapuzenfutter und Beleg bezogen.
Das Futter hatte ich mangels Alternative mit dem Beleg Stoff kombiniert, aber im Nachhinein finde ich es so einfach perfekt!

Der Schnitt ist sehr gut für weich fallende Stoffe geeignet. Renate erklärt aber auch wie man den Mantel bei steiferen Stoffen verschmälern kann. Wichtig ist bei der Variante mit Futter sehr ordentliches arbeiten. Ich habe mir auch extra viel Mühe gegeben ;-)

Wünsche euch allen einen schönen RUMS-Tag
LG Caro

Schnitt: Mantel Frieda vom mondbresal in kurzer Version und mit großer Kapuze in Größe 46
Aussenstoff:Hilco Leicht-Walker Wolle 
Kapuze und Beleg: Kaleidoskop popeline
Futter: Buchstaben Futterstoff 
alle Stoffe habe ich bei aladina gekauft


Dienstag, 8. November 2016

Filztasche

Der eine oder andere von euch kennt sicher auch die sogenannte "Gartenschlauch" Filztasche aus der Blogger-Nähwelt!
Ich habe einfach mal frei Schnauze eine etwas kleiner Version davon genäht :-)
Es war ehrlich gesagt ein bisschen aus der Not heraus, da ich nicht mehr genug Filz hatte, aber so gerne die schöne Plotterdatei zur Geltung bringen wollte!
Einen Gartenschlauch habe ich nicht in die Henkel geschoben. Einmal aus Platzgründen und auch weil der Filz etwas dicker ist.
Der Boden war eine gewisse Herausforderung, 
aber es hat ganz gut geklappt :-)
Und mit diesem sonnigen Bild aus dem jetzt wohl vergangenen Herbst, reihe ich mich nach langer Zeit mal wieder in den Creadienstag ein.

LG Caro


Original-Schnitt: von So Pattern
Plotterdatei: Lisette ist von regenbogenbuntes


Dienstag, 11. Oktober 2016

meine erste Softshelljacke

Nachdem es jetzt Softshell in so vielen tollen Mustern und Farben gibt, musste ich mich jetzt auch einfach mal dran wagen!
Und wenn schon denn schon besteht die ganze Jacke aus lauter kleinen Premieren:
Das erste Mal Softshell
Das erste Mal Paspeltasche 
das erste Mal verstecktes Bündchen
und das erste Mal so richtig selber modifiziert
Da die Jacke nicht gefüttert ist, habe ich den Kinnschutz innen bis ganz nach unten verlängert. So zieht es dann hoffentlich nicht am RV wenn ein kleines Lüftchen weht. 
Damit der Popo schön warm bleibt, habe ich den hinteren Saum abgerundet verlängert. Den Saum selber habe ich durch ein schmales Bündchen abgeschlossen und nach innen geklappt und abgesteppt. Genauso an der Kapuze. 
 An der Kapuze habe ich ganz oben noch ein Stück Gummi rein und noch eine Reflektorpaspel eingearbeitet. Auch habe ich den Kragen verlängert und sozusagen eine Astronautenkapuze kreiert.
Hier schaut sie übrigens mit Absicht besonders böse ;-P

Ich finde die Jacke sitzt einfach perfekt, auch wenn die Jacke selber es an der einen oder anderen Stelle nicht ist...;-)

Wünsche euch eine schöne kreative Woche!
LG Caro

Schnitt: die Jacke von klimperklein leicht modifiziert in 98
Softshell: alles für selbermacher