Dienstag, 30. Dezember 2014

Best of DIY 2014

Inzwischen ja fast schon Tradition, auch dieses Jahr wieder eine Collage meiner Werke!

Durch das Zusammenstellen der Bilder konnte ich schön das Jahr Revue passieren lassen, und ehrlich gesagt bin ich selber erstaunt (oder auch ein bisschen Stolz) was ich geschafft habe. 
81 Bilder und es müssten eigentlich noch ein paar mehr sein.
Auch wenn es "Best of" heisst, habe ich dann doch fast alle genommen ;-)

Nicht zu vergessen als absolutes Highlight des Jahres die Geburt unseres Mini-Muckelinchens Ende März!
<3
Wünsche euch einen guten Rutsch!
LG Caro

Eine schöne Best of DIY 2014 Sammlung findet ihr wieder bei
Frau Kännchen und auch am letzten Creadienstag des Jahres



Dienstag, 16. Dezember 2014

Backmischungen im Hosenbein

Am heutigen Creadienstag habe ich noch eine schnelle Geschenkidee für euch!
Selbst gemachte Backmischungen hübsch verpackt :-)
In diesem Fall in einem Gefrierbeutel, der in einem Beutel steckt, welcher wiederum mal ein Jeanshosenbein war!
Die Backanleitung mit Masking Tape an einen Anhänger z.B. aus Jeans und schönem Papier kleben. Fertig.
Geht wirklich schnell und kommt sicher gut an :-)

Ich habe die Mischung aus diesem Buch: Geschenke aus meiner Küche von Annick Wecker, man findet aber sicher auch was im www.

LG Caro

Mittwoch, 3. Dezember 2014

Hubschrauber-schnittchen in der Shirtwoche

Auf den ersten Blick jetzt nicht typisch "Mädchen", aber unser Muckelinchen ist auch eher eine kleine Räubertochter :-)
Und so zeige ich heute in der Shirtwoche von fräulein Rohmilch noch diesen Julius von schnittchen. Ohne Kapuze, dafür mit Bündchen und kurzen Ärmeln. Perfekt zum drunter ziehen!

LG Caro

Schnitt: Julius von schnittchen in 98 etwas verlängert
Stoffe: Stoffmarkt


Dienstag, 2. Dezember 2014

Bodys in der Shirtwoche

Ich bin jetzt schon Fan von der Shirtwoche von fräulein rohmilch.
Denn endlich habe ich den perfekten Anlass diese Bodys zu zeigen. 
Schon eine Weile im Einsatz und fast schon langsam zu klein, aber nur fast ;-)

Aus dem süßen Zwergenmädchen ist ja schon ein Strampelsack enstanden. (Inzwischen viel zu klein...) Und ein Body ging auch noch raus. Danke noch mal liebe Gisi und Jeanette!!!

Und dieser Stoff kommt einigen vielleicht auch bekannt vor :-)
Er sah an Minimuckelinchen einfach so süß aus, da musste auch noch die nächste Größe damit her!

Der weiße Body ist aus einem alten Shirt von mir mit Geschichte. Denn dieses weiße Oberteil aus etwas festerem Jersey hatte ich an unserem Hochzeitstag beim Friseur zum Haare machen an :-)
Ich finde ja, auch ein paar schlichte Bodies gehören in den Schrank, denn sonst wird es oft mit den Oberteilen zu bunt....


Lg Caro


Schnitt: Regenbogenbody von Schnabelina in 74
Stoffe: Geschenke, alles für selbermacher und recycelt



Montag, 1. Dezember 2014

Trotzkopf-Schlafi in der Shirtwoche


Es ist Shirtwoche bei Fräulein Rohmilch und ich habe hier einen Trotzkopf in 110, der sich als perfektes Schlafanzugoberteil erwiesen hat.
Ehrlich gesagt habe ich den Stoff ausversehen "zu groß" zugeschnitten, aber im Nachhinein bin ich froh drüber :-)
So wird es an den Händen nicht so schnell kalt und auch der Bauch schaut nicht andauernd heraus ;-)

LG Caro

Schnitt: Trotzkopf von schnabelina
Stoffe: Stoffmarkt

Freitag, 28. November 2014

Freutag

Gestern sind die gehäkelten Chucks angekommen! Liebe Sandra vielen lieben Dank wir haben uns wirklich sehr gefreut!!!
Den Spruch auf der Karte finde ich auch super ;-)
Lg Caro 

Mittwoch, 26. November 2014

Geburtstagskuchen und mein liebster Post

 Dieses Jahr gab es mal keine Mangotorte als Geburtstagskuchen, aber dafür dann gleich drei (passend zum Alter)
In der früh eine kleine Rauper Nimmersatt
und am Nachmittag der gleiche Teig mit Gummibärchen (die mussten unbedingt drauf)
Das Rezept ist aus einem Kochbuch für Kinder. Im Grunde genommen ein etwas raffinierter Apfelkuchen.
Und da ja die ganze Kindergartenmeute auch noch versorgt werden musste, ist aus zwei Springformen auch noch diese 3 entstanden:
Der Kuchen war schon ganz schön schwer. 
Ich musste in der früh den Kuchen auf den Kinderwagen packen und Minimuckelinchen ins Tragesystem ;-)

Die Idee für diesen Kuchen habe ich bei der neuen Linkparty: "Verlinke deinen besten Blogpost" entdeckt. Nur das sortieren von Schokolinsen habe ich mir mal schön gespart und bunte Streusel genommen ;-)

Und das hier ist übrigens mein meist gelesener Post:
Ich war damals wohl eine der ersten die den Hoodie von alles für selbermacher genäht und verlinkt hat. Und ich bekomme bis heute noch täglich Zugriffe über diesen Link ;-)

LG Caro

P.S. leider wieder nur Handyfotos...Kamera durfte eine kleine Pause vergessen in den Bergen machen ;-)


Dienstag, 25. November 2014

Cord-Strampelhose

Nachdem wir von der lieben Carmen zur Geburt unseres Mini-Muckelinchens eine klimperklein Strampelhose geschenkt bekommen haben, und ich sehr begeistert von diesem Schnitt bin... musste ich ihn natürlich auch haben :-)
Aus einem Cord, den ich auf meinem allerersten Stoffmarkt gekauft habe.
Die Hose ist wirklich Ratzfatz genäht und ich habe mir vorgenommen jetzt öfter mal was in Cord zu machen!
In 74 ist er schon fast ein wenig knapp, aber die nächste Größe, diesmal in Sweat, ist schon fertig :-)

Hier noch ein kleiner Schnappschuss vom Nähtreff:

Es gibt bei Mara eine neue Linkparty zum Thema Cord, da verlinke ich diesen Strampler natürlich sehr gerne hin!

Wünsche euch eine schöne kreative Woche!
LG Caro


Freitag, 21. November 2014

Freutag mit bayrischem Nähtreff im Canada

 Eigentlich hätte der Freutag diese Woche am Mittwoch sein müssen.
 Denn ich habe mir eine persönliche Challenge gesetzt und bin ganz alleine mit dem Auto und Minimukelinchen losgefahren.
 Sie hat ja leider seit dem Toskana Urlaub ein kleines Trauma und brüllt immer nur beim Autofahren.
 Aber oh Wunder sie hat hin und zurück schön brav geschlafen und auch beim Nähtreffen war sie super pflegeleicht und ein kleiner Engel.
Ich habe mich super gefreut euch alle wieder gesehen zu haben und ein "bisschen" Stoff konnte ich auch shoppen. Zum nähen kam ich natürlich nicht, aber das habe ich schon vorher gewusst ;-)
Dafür habe ich dann noch am selben Abend aus meinem ergatterten Alpenflecce einen Hoodie für Muckelinchen genäht, den sie am nächsten Tag ganz freiwillig angezogen hat, da er so schön kuschelig und flauschig ist!
 Renate hat mit ihren Kindern wieder ganz tolle Kinder Animation vorbereitet.
 Mittags gab es Weißwürste und Minimuckelinchen hatte ihr aller erste Breze also auf dem Nähtreff :-)
Auch wenn ich nicht lange bleiben konnte hat sich der Weg ins Canada wieder sehr gelohnt und im Frühjahr bin ich auf jeden Fall wieder mit dabei!
Wünsche euch ein wunderschönes WE!
LG Caro

P.S. die Bilder sind diesmal "nur" Handybilder...

Donnerstag, 20. November 2014

Kuschel Fleece Hoodie

Gestern habe ich mich mir Muckelinchen auf die Weite Reise ins Canada gemacht. Der Bayrische Nähtreff war wieder super nett und ich bin froh mich doch "getraut" habe mit Auto und Baby dort hinzu fahren :-)
Ein paar Fotos habe ich mit dem Handy gemacht, die folgen dann hoffentlich morgen zum Freutag!
In der Zwischenzeit zeige ich euch noch eine Hoodie fürs Muckelinchen. Ich habe ja ehrlich gesagt noch ein paar Sachen in der Pipeline, aber ich komm immer nicht so wirklich dazu die Posts fertig zu machen... 
Der Schnitt ist wieder der Hoodie von alles für selbermacher in 98 aus kuscheligem Fleece und Applis, die ich von Freunden aus Holland mitgebracht bekommen habe.
Damit sie nicht zu schwer wird, ist die Kapuze einlagig mit Webband an den Innennähten.
Das Bündchen an der Kapuze ist einfach angenäht und dann nach innen über die Naht eingeklappt.
Ein paar in Action Fotos hab ich auch noch:



Dann hoffentlich bis morgen!

LG Caro


Montag, 17. November 2014

Drei

Unser Muckelinchen wird heute tatsächlich schon drei Jahre!
An den Kindern merkt man einfach immer wie schnell doch die Zeit vergeht...
Natürlich gibt es heute auch ein standesgemäßes Geburtstagsoutfit :-)
Da mein Kind ja nicht so wirklich Kleider anzieht, ist es eine Lina mit Stehkragen und Tellertaschen geworden.
Die Taschen sind mit einem Coverstich in neongelb abgesteppt. (Ich seh gerade, dass da noch ein paar Kreidespuren sind...)
Auch die Ärmel.
Diesen wunderbaren Retro-Jersey habe ich bei alles für selbermacher gefunden. Er ist von lillestoff.
Die Brosche ist frei nach Schnauze entstanden und mit der Hand angenäht. 
Muckelinchen gefällt ihre Lina :-)

Schnitt: Lina (kibadoo)in 98 verlängert und mit Stehkragen


LG Caro




Freitag, 14. November 2014

Freutag

Heute habe ich gleich ein paar Freugründe!
Bei der lieben Sandra gab es  eine Verlosung mit gehäkelten Chucks und ratet mal wer aus dem Lostopf gezogen wurde :-))
Ich freu mich schon darauf sie Minimuckelinchen anzuziehen wenn sie da sind.
Dann hat noch Andrea bei ihrer Tochter aussortiert. Und Muckelinchen hat jetzt bald einen wunderschönen roten Mantel. Er wird zwar noch etwas groß sein, aber sie werden ja schneller größer als man will ;-)
Gestern hat Minimuckelinchen netterweise ein ausgiebiges Mittagsschläfchen gemacht und so ist das Geburtstag Oberteil für Montag auch schon fertig. Ich bin ganz verliebt in das Teil! Ich lass euch mal eine kleine Vorschau da ;-)
Wünsche euch allen ein schönes Wochenende!
Lg Caro 

Freitag, 7. November 2014

Freutag

Mein Rums gestern hat ja leider nicht geklappt. .. der Rechner von meinem Mann war etwas unpässlich, aber läuft zum Glück inzwischen wieder. 
Dafür habe ich gestern einen Schuhkaton gepackt, der hoffentlich bald jemanden sehr viel Freude bereitet! Das ist so eine schöne Aktion!  Vielleicht hat ja noch jemand Lust mitzumachen: www.geschenk-mit-Herz.de 
Lg Caro

Dienstag, 4. November 2014

Einen Loop mit den Fingern häkeln


Auf der Suche nach Inspirationen für einen Loop bin ich von der Idee des Handstrickens (sah total doof aus) auf das Fingerhäkeln gestossen!
Und die Methode finde ich so genial, dass ich für euch ein bisschen mit dokumentiert habe, wie das geht!

Ihr braucht eine dicke Wolle (bei mir ist es 7-8 mit doppeltem Faden)
Mit Hilfe von Ringfinger und Daumen eine Luftmaschenkette in gewünschter Breite erstellen. 
(Selbes Prinzip wie unten gleich erklärt)
Wenn ihr jetzt anfangt die erste Reihe zu arbeiten, die erste Masche überspringen. 
(in den kommenden Reihen ist das immer die Luftmasche am Reihenanfang)

1. Oberhalb des linken Daumens seht ihr die erste Masche mit der ich im 2. und 3. Bild mit meinem Ringfinger einsteche. 
Den Faden durchziehen (4.). Jetzt habt ihr zwei Schlaufen auf dem Ringfinger (5.) So weit auseinander ziehen, dass ihr noch euren Daumen mit durchstecken könnt (6.) und den Faden durchziehen. Diese Schlaufe wieder auf dem Ringfinger lassen und so weiter bis zum Ende eurer Reihe arbeiten.
Am Ende der Reihe noch eine Luftmasche arbeiten und nach dem Wenden beim häkeln "auslassen".

Mein Loop ist mit doppeltem Faden gearbeitet.
Angegeben ist eine Nadelstärke 7-8
Angeschlagen habe ich 20 Maschen, dass heisst man arbeitet dann mit 19 Maschen.
Aus zwei 100g Knäuel konnte ich
ein ca. 80 cm langes und 38cm breites Stück heraushäkeln.
Arbeitsaufwand sind 2-3 Stunden.

Am Ende noch einen guten Meter zum zusammennähen übrig lassen.
Das könnt ihr machen wie ihr wollt, da es im ganzen Muster eh unter geht.

Für mich hat dieser einfache Loop die perfekte Größe und Länge!

Meine verwendete Wolle hat einen Glasfaserfaden mit eingearbeitet. Man nennt sie auch Glühwürmchen-Wolle, da sie so schön Licht reflektiert und man auch bei düsterem Wetter gesehen wird ;-)


Wie es angezogen aussieht, zeige ich euch dann am Donnerstag-RUMS :-)
(davon abgesehen schlummern die Fotos auch noch auf dem Rechner meines Mannes ;-))

Wünsche euch eine schöne kreative Woche
LG Caro

P.S. da der Schal wirklich eine totale Eigenkreation ist,
verlinke ich ihn auch bei Scharlys Kopfkino

Freitag, 31. Oktober 2014

Freutag

Ramadama in den Bergen. 
Mit herrlicher Herbstsonne. Wenn das kein Grund zur Freude ist :-)
Lg Caro

Neue Kuscheljacke mit eigenem Design

Nachdem ich bei der Großen nicht mehr einfach so etwas nähen kann, sondern mir erst ihre "Freigabe" für den Stoff und Applis hole...